Luftikus

Im Familienzentrum Luftikus ist was los!

Datum Projekt/Aktion Uhrzeit
05.04.2019 Eltern - Kind - Nachmittag Hier bewegt sich was !
12.04.2019 Elternsprechtag Fledermaus
30.04.2019 Elternsprechtag Eichhörnchen
03.05.2019 Vater- Kind Nachmittag ! Gemeinsam gestalten Väter und Kinder für den Muttertag
06.05.2019 Deutschwerkstatt
07.05.2019 Tennis Olympiade Eltern Kind
09.05.2019 Elternabend für die 4 Jährigen Info – Vorbereitung für die Schule !
10.05.2019 Abenteuerland der Formen und Zahlen Fest des Familienzentrums
14.05.2019 Elternsprechtag Eulen
31.05.2019 Kita geschlossen
16.06.2019 Sparkasse Kiga Cup Sportplatz Westerfeld 10.00 – 14.00 Uhr
17.06.2019 – 19.06.2019 Burg Altena
21.06.2019 Kita geschlossen
05.07.2019 Rauswurfparty der Schulkinder ab 13:30 Uhr
12.07.2019 Familienfreizeit 2019 im Naturpark Homert am Sorpesee ab 13:30 Uhr
10.09.2019 17.09.2019 24.09.2019 Fußgängerführerschein
04.10.2019 Kita geschlossen
20.12.2019 20.12.2019 um 14 Uhr bis einschließlich 01.01.2020 - Kita geschlossen




Hasenolympiade

Am Eltern- Kindsportnachmittag im Luftikus trafen sich Eltern und Kinder zur Hasenolympiade, um gemeinsam zu spielen und neue Erfahrungen zu machen. Ein spezifisches Merkmal der Eltern-Kind-Arbeit ist die gleichzeitige Aktion der Eltern und der Kinder. In der Bewegungsbaustelle ergänzten sich Eltern und Kinder mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten .Sie erkletterten Hindernisse und durchkrochen die Höhlen der Hasenbauten.

Zu den Aufgaben gehörten noch ein Eierlauf und das Sprungtraining der Osterhasen.

Die gleichwertige pädagogische Beachtung, der unterschiedlichen Bedürfnisse beider Gruppen, erfordert differenzierte Wahrnehmung und deren praktische Umsetzung.

Am Ende des Nachmittags verwandelten sich alle Kinder in Schäfchen und tanzten gemeinsam.

Im Sportbistro des städtischen Familienzentrums erholten sich die Sportler und nutzten die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen und neue gemeinsame Projekte zu planen.




Der entdeckt das Abenteuerland der Zahlen und Formen…

Mathematik zum Schauen, Anfassen und Hören. In diesem Projekt mit Kindern ab 4 Jahren wird das Thema simultane Mengenerfassung spielerisch durchleuchtet und erforscht.

Mathematik begegnet uns im Alltag in fast allen Lebenssituationen. Wir vergleichen, schätzen, wiegen oder messen Dinge ab und treffen daraus Entscheidungen.

Durch die Materialen, welche das Familienzentrum auf Grund der großzügigen Spende der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Stiftung anschaffen konnten, ist es dem Team möglich dieses Projekt mit neuen Lerngelegenheiten mit dem Schwerpunkt von naturwissenschaftlichen Inhalten zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Stiftung stehen unter anderem die Förderung von Bildung und Qualifizierung sowie die Unterstützung von Wissenschaft und Forschung.

Da die Stiftung das Projekt „Abenteuerland der Zahlen und Formen“ sowie die bisherige Arbeit des städtischen Familienzentrums Luftikus Bad Oeynhausen Süd für förderungswürdig hält wurde dem Familienzentrum eine Spende bewilligt, mit welcher das Projekt nun starten kann.

In den Bereichen der Geometrie, der Zahlenkunde, als auch der Mengenlehre werden für die weitere Bildung in Schule und Familie differenzierte, mit allen Sinnen erlebte und für das Lernen relevante Vorläuferfähigkeiten genutzt und weiter ausgebaut. Bei der Arbeit mit dem Material wird in den für die Bereiche wichtigen Wortgruppen zudem die Sprache gefördert. Zusätzlich wird durch das gemeinsame Spielen und Erforschen die Sozialkompetenz weiterentwickelt.

Das städtische Familienzentrum Luftikus Bad Oeynhausen Süd wird das Projekt in den kommenden Monaten in den Kitaalltag einführen und mit Leben füllen.

Am 10. Mai 2019 will das städtische Familienzentrum Luftikus Bad Oeynhausen Süd alle interessierten Kinder und Familien zu einer Entdeckungsreise ins „Abenteuerland der Zahlen und Formen“ einladen.


Eisbärenprüfung 2019

26 Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahre absolvierten auf der Herforder Eisbahn „Im kleinen Felde“ die Eisbärenprüfung in unterschiedlichen Kategorien.
Die Eistänzerin Kristin Betke war extra aus dem Ruhrgebiet angereist, um die Präsentation auf dem Eis zu bewerten.

Bei der Sichtung der Eiskids des städtischen Familienzentrums Luftikus konnte sie so einige Talente in den unterschiedlichen Kategorien entdecken. Besonders die Küren von Jona Kunz, Rosi und Karl Kordes beeindruckten die international erfahrene Eistänzerin.

Eiskunstlauf ist ein Sport, in dem Beweglichkeit, Koordination und Kraft zusammen treffen. Das zeigten schon unsere Jüngsten bei der Hocke und beim Slalom fahren. Geschickt fuhren sie um die Pylonen und achteten dabei auch auf ihre Körperhaltung. Neben einer Verbesserung der Eigenwahrnehmung und des Körperbewusstseins wird bei dem Projekt Eiskunstlauf auch konzentriertes Arbeiten und gegenseitige Rücksichtnahme trainiert. Das stärkt das Sozialverhalten.
Die Kinder erlernen durch spielerische Übungen Vorwärts und Rückwärts zu fahren, Slalom, Hocke, Wende, Storch, Fisch usw. Auch diese Übungen wurden in den Prüfungen gefordert. Laura, Willi, Silas, Ariane, Elias und Noel zeigten sogar die Schwalbe und den Fechter. Das ist gar nicht so einfach und wurde mit Gold belohnt.
Bei der Siegerehrung freuten sich auch die Eltern über die tollen Ergebnisse und feierten dies gemeinsam mit ihren Kindern in der Eissporthalle Herford. Diese guten Ergebnisse werden auch vom Landeseissportzentrum in Dortmund mit einer Einladung ins Leistungszentrum belohnt. Auf diesen Ausflug freuen sich die Eiskids sehr.









Ein Orangenbaum für den Luftikus

Die Luftikus-Orangen wachsen auf der Plantage „Jardin del Gordo“. Die Ernte beginnt im Januar und dauert für gewöhnlich bis Ende April. Im Laufe der Erntezeit bekommen die Luftikus-Kinder die reifen Orangen und dürfen diese in verschiedenen Variationen genießen. Hauswirtschaftliche Projekte werden auf gruppenebene integriert. Zu Beginn der Orangenernte haben die Früchte einen intensiveren Geschmack. Zum Ende der Saison erleben unsere Kinder, wie der Geschmack immer milder wird. Gesunde Ernährung und Erlebnispädagogik, bei der auch die Wahrnehmung eine große Rolle spielt, sind in der Luftikus-Pädagogik fest verankert.>

Orangen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. So enthalten 100 Gramm ihres Fruchtfleisches rund 50 Milligramm Vitamin C – mehr als die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs. Das Vitamin stärkt das Immunsystem und schützt so vor Infektionen. Zudem verbessert Vitamin C die Aufnahme von Eisen, das für den Sauerstofftransport im Blut benötigt wird. Der Mineralstoff findet sich ebenfalls in den runden Früchten (0,4 Milligramm pro 100 Gramm). Außerdem stecken in Orangen unter anderem Vitamine der B-Gruppe, Folsäure und Phosphor.







Familienfreizeit 2019 im Naturpark Homert am Sorpesee

Liebe Familien und Freunde des Familienzentrums Luftikus

Mit der Familie etwas besonderes erleben, gemeinsam spielen, lernen und neues entdecken ist das Ziel unserer Familienfreizeit 2019 im Naturpark Homert am Sorpesee.
Hier lernen sich die Familien in entspannter Atmosphäre kennen. Bei gemeinsamen Projekten in schöner Umgebung findet ein pädagogischer Austausch statt.
Kleine und große Naturforscher sind bei diesem Erlebniswochenende voll in ihrem Element. Gemeinsam verwandeln wir uns in Forscher und entdecken die Schätze der Natur.

Die Familien reisen mit privatem PKW am Freitag dem 12.07.2019 um 13.30 Uhr zur Jugendherberge Sorpesee in 59846 Sundern Langenscheid, Am Sorpesee 7.
Um 13.30 treffen wir uns im Eingangsbereich der Freizeitunterkunft.
Kinder von 0-2 Jahre zahlen 10 Euro
Ansonsten werden 98 Euro pro Person gerechnet. Darin enthalten sind die Mahlzeiten, 2 Übernachtungen und die Projektkosten.
Auf eine interessante Freizeit mit Ihnen freuen wir uns.



Aktionen 2018 zum auf- oder zuklappen anklicken

Aktionen 2017 zum auf- oder zuklappen anklicken

Aktionen 2016 zum auf- oder zuklappen anklicken